Gesundes Wohnen

heroal Lösungen für die Gebäudehülle beeinflussen die Wohngesundheit Ihrer Lebensräume positiv.

Wie heroal Lösungen ein gesundes Raumklima unterstützen

Menschen verbringen einen Großteil ihres Lebens in Gebäuden. Umso wichtiger, dass an diesen Orten ein gesundes Raumklima mit Wohlfühl-Atmosphäre herrscht. In den vergangenen Jahren hat sich in diesem Zusammenhang der Begriff der Wohngesundheit etabliert. heroal Lösungen für die Gebäudehülle sowie den Innen- und Außenraum haben einen direkten Einfluss auf die Wohngesundheit unserer Lebensräume. So bietet heroal u. a. vielseitige Lösungen im Bereich der Lüftungs- und Sonnenschutzsysteme und auch die Realisierung großer Glasflächen für Licht und Transparenz ist dank hochwertiger Aluminium-Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden möglich.

Was zeichnet gesundes Wohnen aus?

Angenehmes Raumklima

Hitze-, Blend- und Sonnenschutz, Lüftungskonzepte sowie effektive Wärmedämmung bilden die Grundlage für ein wohltuendes Wohnklima und einen erholsamen Schlaf.

Optimale Lichtverhältnisse

Große Glasflächen schaffen helle, offene Räume und haben einen positiven Einfluss auf unsere Stimmung und das Immunsystem. Passender Sonnenschutz sorgt für eine blendfreie Sicht.

Schallschutz

Lärm ist nicht nur lästig, sondern kann uns krank machen. Der Einbau von Schallschutzfenstern und -türen reguliert die Beeinträchtigung durch Außengeräusche, lässt uns nachts erholsamer schlafen und reduziert Stress.


Wissenswertes

  • Was bedeutet gesundes Wohnen?

    Das Gesundheitsbewusstsein vieler Menschen ist in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Neben einer gesunden Ernährung und ausreichend Bewegung rückt auch gesundes Bauen und Wohnen immer weiter in den Fokus. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) definiert Gesundheit als

    „[…] Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

    Das eigene Wohlergehen oder Wohlgefühl ist natürlich immer ein individuelles Empfinden. Beim Bauen und Wohnen können aber viele unterschiedliche Faktoren zu einem erhöhten körperlichen und geistigen Wohlergehen beitragen und so Krankheiten, Erschöpfung und Stress vorbeugen. Hierzu zählen unter anderem:

    • Luftqualität
    • Raumklima
    • Luftfeuchtigkeit
    • Schalldämmung
    • Natürliches Tageslicht
    • Pollenschutz
    • Oberflächen und Farben

  • Warum ist die Luftqualität ein Schlüsselaspekt gesunden Wohnens?

    Einen besonderen Stellenwert nimmt die Luftqualität ein. 16.000 Liter Luft atmet ein erwachsener Mensch täglich ein und auch wieder aus. Dabei verbringen wir den Großteil unseres Lebens in geschlossenen Räumen. Wird nicht ausreichend gelüftet, sinkt der CO2-Gehalt. Wir werden müde und schlapp und auch unsere Leistungsfähigkeit lässt nach. Aber nicht immer macht sich schlechte Luft direkt bemerkbar. Die Folgen von Ausdünstungen aus Möbeln, Bodenbelägen, Farben oder Haushaltsreinigern sind oft erst nach einiger Zeit spürbar und können Allergien, Asthma oder andere Krankheiten begünstigen. Gesunde Luft im Innenraum ist darum einer der Schlüsselaspekte, wenn es um die Zukunft des Wohnens und das persönliche Wohlgefühl geht. Das Lüften sollte daher zentraler Bestandteil eines gesunden Wohnens und Arbeitens sein. Doch je energieeffizienter und dichter die Gebäudehülle, desto weniger kann die Luft zirkulieren und desto schwieriger wird es, einen ausreichenden Luftaustausch allein durch regelmäßiges, manuelles Lüften zu gewährleisten. Hierbei helfen innovative Systeme wie Lüftungsklappen oder Fensterfalzlüfter, welche nutzerunabhängig eine ausreichende Frischluftzufuhr ermöglichen. So können Energieeffizienz und gesundes Wohnen optimal in Einklang gebracht werden.

  • Wie lüfte ich richtig?

    Das richtige Lüften geschlossener Räume schafft neue Leistungsfähigkeit, beugt Schimmelbildung vor und reduziert die Virenbelastung. Dabei unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Arten des Lüftens abhängig von der jeweiligen Raumnutzung.

    Stoßlüften statt Dauer-Kipp

    Wer sich hauptsächlich in einem Zimmer aufhält, sollte ca. alle zwei Stunden durchlüften. Optimalerweise wird das Fenster dazu vollständig geöffnet und ein kurzzeitiges Querlüften von einem Fenster zum anderen oder von einer geöffneten Tür zum Fenster ermöglicht. So kann ein bestmöglicher Luftaustausch gewährleistet werden. Je mehr Menschen sich in einem Raum aufhalten, beispielsweise in Büros, desto schneller steigt der CO2-Gehalt und desto öfter sollte gelüftet werden.

    Ziel sollte es sein, mindestens 3 – 4 Mal täglich zu lüften. Abhängig von Temperatur und Wetterlage sollte die Dauer des Lüftens zwischen 5 – 30 Minuten liegen. Achten Sie gerade in den Wintermonaten darauf, dass die Räume nicht zu sehr auskühlen und wählen Sie lieber kürzere Lüftungszeiten. Die Raumtemperatur sollte dabei nicht unter 16 °C fallen.

    Vermeiden Sie ein Dauerlüften auf Kipp, da dies zu hohen Wärmeverlusten und einem Auskühlen der Wände führen kann.

    Passen Sie Ihr Lüftungsverhalten der Raumnutzung an

    Unterschiedliche Räume erfordern unterschiedliche Arten des Lüftens. So sollten Sie in Räumen mit Feuchtequellen wie Bad oder Küche, in denen die Luftfeuchtigkeit zeitweise stark ansteigen kann, immer direkt mit weit geöffnetem Fenster lüften. So vermeiden Sie die Bildung von Kondenswasser an Wänden und Fenstern. Achten Sie darauf, dass die Türen zu anderen Räumen immer geschlossen bleiben, damit Feuchtigkeit und Gerüche sich nicht weiter ausbreiten können.

    Um in Schlafräumen einen größtmöglichen Luftaustausch gewährleisten zu können, sollten Sie das Fenster, im Gegensatz zu anderen Räumlichkeiten und je nach Jahreszeit, auch bei Nacht gekippt oder vollständig geöffnet lassen. Schlafen Sie lieber bei geschlossenem Fenster, ist es wichtig, dass nach dem Aufstehen die Schlafräume ausgiebig gelüftet werden. Weil frische Luft ein schnelles Einschlafen und eine erholsame Nachtruhe fördert, empfiehlt es sich, kurz vor dem zu Bett gehen noch einmal 10 – 15 Minuten querzulüften.

    Smarte Lüftungshelfer

    Mittlerweile gibt es unterschiedliche Belüftungssysteme, die Ihnen das manuelle Lüften abnehmen. Die Auswahl reicht von Fensterfalzlüftern über automatisierte Lüftungsklappen bis hin zu kompletten Lüftungssystemen, welche vermehrt in Neubauten eingesetzt werden und das Gebäude rund um die Uhr mit Frischluft versorgen. heroal bietet in diesem Zuge neben einem rein mechanisch arbeitenden Fensterfalzlüfter eine manuell und motorisch zu öffnende Lüftungsklappe sowie elektrische Antriebe, durch die Fenster automatisch per Funk oder App steuerbar werden. Auch wenn Sie mal nicht zu Hause sind.

  • Wie beeinflussen Geräusche und Lärm unser Wohlbefinden?

    Lärm und andauernde Geräusche können in unserem Körper Stressreaktionen verursachen und Krankheiten wie Migräne, Bluthochdruck oder Herzinfarkt begünstigen. Störende Geräusche versetzen unseren Körper in Alarmbereitschaft. Dabei ist die Lärmempfindlichkeit von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Faktoren wie Lautstärke, Art des Geräuschs, subjektive Bewertung und die jeweilige Situation spielen dabei eine wichtige Rolle.

    Geräusche entstehen durch Schwingungen und werden in Dezibel (dB) gemessen. Einen Schalldruckpegel von 40 bis 65 Dezibel empfinden die meisten Menschen als normal. Laut Bundesumweltministerium können aber bereits geringe Lärmpegel ab 25 Dezibel zu Konzentrations- oder Schlafstörungen führen. Meeresrauschen wird beispielsweise meist angenehmer empfunden als ein laufender Motor in gleicher Lautstärke. Der Rasenmäher von nebenan stört umso mehr, wenn man den Nachbarn ohnehin nicht mag. Und auch nachts reagieren wir besonders sensibel auf ungewohnte Geräusche.

    Lärm muss aber nicht immer bewusst wahrgenommen werden. Straßenlärm und andere dauerhafte Umgebungsgeräusche, an die wir uns scheinbar gewöhnt haben, können ebenso krank machen. Um so wichtiger ist es, unerwünschten Lärm langfristig auszuschließen. Besonders einfach geht das bei Lärmquellen, die sich außerhalb Ihres Hauses befinden. Mit Schallschutzfenstern oder -türen, die Außengeräusche effektiv dämmen, können Sie Ihre Gesundheit schützen und nachts erholsam schlafen.


Unsere Lösungen

Belüftungskonzepte

Frische, schadstoffarme Luft mit einer angemessenen Luftfeuchtigkeit nimmt maßgeblich Einfluss auf Wohlbefinden und Gesundheit. Bei heutiger energiesparender Bauweise sind Gebäudehüllen oftmals jedoch so dicht, dass mit gelegentlicher Fensterlüftung allein kein ausreichender Luftaustausch gewährleistet ist.

heroal Fensterfalzlüfter

Der heroal Fensterfalzlüfter für heroal Fenster sorgt für Frischluftnachströmung in Innenräumen und schützt zugleich vor zu hoher Luftfeuchtigkeit und Schimmel. Er ist bei geschlossenem Fenster unsichtbar und arbeitet rein mechanisch durch die am Gebäude herrschende Druckdifferenz.

Lüftungsklappe heroal W 72 VF

Als schmales, geschosshohes Drehelement oder waagerechtes Kippelement (Oberlicht) kann die Lüftungsklappe heroal W 72 VF manuell per Griff bedient, als motorische Variante komfortabel über einen Wandtaster gesteuert oder mittels Smart Home automatisiert werden.

Fensterantrieb heroal WF Drive

Der motorische Antrieb heroal WF Drive, mit dem Fenster automatisch geöffnet und geschlossen werden können, ermöglicht eine automatische Luftzufuhr zu definierten Lüftungszeiten bei Anbindung an ein Smart Home System.

Viel Licht und optimale Tageslichtnutzung

Tageslicht ist wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Besonders in den Wintermonaten ist es schwierig ausreichend Tageslicht zu bekommen. Große Glasflächen von Fenstern oder Schiebetüren schaffen lichtdurchflutete Raume und sorgen für Helligkeit in Ihrem Zuhause, so dass Sie die wohltuenden Eigenschaften des Lichts als Energiequelle für Körper und Seele nutzen können.

Glasfassade

Mit einer heroal Fassade können große Glasflächen mit dezenten Pfostenansichten realisiert werden. Um maximale Transparenz zu kreieren wird bei der Glas Design Fassade heroal C 50 GD ein Glasschwert eingesetzt, das den klassischen Aluminium-Pfosten ersetzt.

Sommerlicher Hitzeschutz

Die Sommer der letzten Jahre zählen zu den heißesten seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Gleichzeitig geht der Trend zu großen Glasflächen, die für ein Aufheizen der Innenräume sorgen. Um die Temperatur in Innenräumen auf einem angenehmen Niveau zu halten, ohne dabei auf Klimaanlagen zu setzen, hat heroal textile Sonnenschutzlösungen für effektiven Wärme- und Hitzeschutz entwickelt.

Outdoor Living: Die Natur als grüner Ruhepol

Terrassenüberdachungen erweitern den Wohnraum als „grünes Wohnzimmer“ nach draußen. Das Terrassendachsystem heroal OR kann mit verschiedenen Ergänzungssystemen ausgestattet werden: mit dem Ganzglas-Schiebewandsystem heroal S 20 C lässt sich das Terrassendach ganzjährig als Sommergarten nutzen. Um auch an heißen Tagen vor Sonne und UV-Strahlen geschützt zu sein, lassen sich außerdem die Horizontalmarkise heroal HS und die Vertikalmarkise heroal VS Z OR harmonisch kombinieren.

Bewusst gewählte Materialien und Farben

Eine gesunde Wohn- und Arbeitsumgebung zeichnet sich durch Materialien und Farben aus, die das Wohlbefinden steigern. Farben nehmen Einfluss auf unsere Stimmungslage: Einige Farbtöne wirken aktivierend, während andere Ruhe und Entspannung ausstrahlen.

Oberflächen und Farbvielfalt

Finden Sie einen heroal Fachpartner
in Ihrer Nähe!

heroal Aluminium Produkte sowie Ersatzteile können Sie ausschließlich bei einem heroal Fachpartner erwerben. Mit nur einem Klick finden Sie in unserer Fachpartnersuche einen heroal Partner in Ihrer Nähe.

Jetzt Fachpartner finden >

Das heroal Versprechen

Wenn es um unsere Lebens- und Arbeitsweise geht, ist es das allerwichtigste, eine Wahl zu haben. Das weiß heroal. Als familiengeführtes Unternehmen mit mehr als 140 Jahren Erfahrung glauben wir, dass man bei Qualität keine Abstriche machen darf. So lassen sich mit heroal Produkten optimale Lösungen für nahezu jede Anforderung realisieren. Für uns als Technologieführer bedeutet Qualität mehr Effizienz, mehr Zuverlässigkeit und mehr Leistung – und damit Lösungen, die „EINFACH. BESSER.“ sind.

  • Über 3.500 Fachpartner weltweit
  • Produkte in geprüfter Qualität
  • Familiengeführtes Unternehmen mit langer Tradition
  • Made in Germany
  • Individuelles Design
  • Umfassendes Serviceangebot
  • Beste technische Lösungen

Aktuelle News rund ums Bauen und Modernisieren

Mit dem heroal Newsletter sind Sie immer auf dem neusten Stand! Wir informieren Sie alle 6 Wochen über aktuelle Themen und Trends rund ums Bauen und Modernisieren – von Tipps und Tricks zum Einbruchschutz oder Energiesparen bis hin zu innovativen Produktlösungen.

Jetzt zum heroal Newsletter anmelden >

Sie können sich jederzeit mit nur einem Klick vom Newsletter wieder abmelden.