Hinweis: In Ihrem Browser ist das Speichern von Cookies deaktiviert. Einige Darstellungen und Funktionen dieser Webseite stehen Ihnen erst nach Aktivierung zur Verfügung.

OK

Passivhausfenster

Zertifizierte Passivhausfenster als Energiesparer

Kostbare Energie geht häufig schon durch unzureichend gedämmte Fenster verloren. Aluminium Fenster von heroal minimieren diesen Energieverlust durch thermisch getrennte Profile, die Beschlagtechnik und eine optimale Profilgeometrie. Der Austausch veralteter Fenster ist nicht nur eine Investition in mehr Wohnkomfort, sondern rechnet sich auch finanziell – auf lange Sicht allemal durch die Einsparung von Energiekosten . Der modulare Aufbau ermöglicht je nach angestrebter Klassifizierung eine individuelle Planung und Realisierung, von hochwärmegedämmt bis passivhauszertifiziert. Je besser der Energieeffizienz-Standard einer Immobilie ist, desto mehr können Sie darüber hinaus von einer KfW-Förderung profitieren.

Was zeichnet ein Passivhaus aus?

Ein Passivhaus besitzt kein aktives Heizsystem und wird lediglich aus passiven Energiequellen beheizt. So kann bis zu 75 % Heizenergie eingespart werden. Passivhausfenster sind ein wichtiger Bestandteil bei der Erlangung des Passivhaus-Standards, da gerade durch Fenster ein Großteil der Wärme entweichen und verloren gehen kann.


Der U-Wert für Passivhausfenster

Die Effizienz eines Fensters im Hinblick auf Wärmedämmung und Wärmedurchgang wird durch den U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) beschrieben. Dieser ersetzt seit Einführung der Energieeinspar-Verordnung (EnEV) den k-Wert. So ist nun eine europaweite Vergleichbarkeit der Messwerte gegeben. Der U-Wert gibt an, wie viel Energie pro m2 Fensterfläche von innen nach außen entweichen kann. Je kleiner der Wärmedurchgangskoeffizient, desto weniger Wärme kann durch das Fenster entweichen und desto energieeffizienter ist es. Der Wärmedurchgangskoeffizient des gesamten Fensters (UW) teilt sich auf in Uf- und Ug-Wert, wobei der Uf-Wert den Wärmedurchgangskoeffizienten des Fensterrahmens und der Ug-Wert den Wert der Verglasung wiederspiegelt:

  • Uw (w = window): Wärmedurchgangskoeffizient des gesamten Fensters
  • Uf (f = frame): Wärmedurchgangskoeffizient des Fensterrahmens
  • Ug (g = glazing): Wärmedurchgangskoeffizient der Verglasung

Der g-Wert für Passivhausfenster

Der g-Wert (Gesamtenergiedurchlassungsgrad) beschreibt die gesamte Energiedurchlässigkeit eines transparenten Bauteils wie beispielsweise Fensterglas. Der g-Wert setzt sich aus zwei Komponenten zusammen: dem Anteil der Sonnenstrahlung, der durch das Fenster gelassen wird, und der Wärmeabgabe des Glases an den Innenraum durch Sonneneinstrahlung. Ein g-Wert von 1 bedeutet ein Wärmegewinn bzw. einen Energiedurchlass von 100% und somit eine vollständige Umsetzung der einfallenden Sonnenenergie. Standardmäßig erreichen Fenster einen g-Wert von 0,85. Das bedeutet, dass 85% der Sonnenenergie direkt in Wärme umgewandelt werden können. Eine energieeffizientere Dreifachverglasung erreicht einen g-Wert von 0,55. Somit wird der Innenraum durch Sonnenenergie nicht so schnell aufgewärmt. Dies ist vor allem in der Sommerzeit von Vorteil, da es im Inneren des Gebäudes länger kühl bleibt.


Komponenten der heroal Passivhausfenster

Eine Vielzahl an Komponenten macht das heroal Passivhausfenster zu einem besonders effektiven Energiesparer. Hierzu zählen der werkseigene Profilverbund, das heroal Ausschäumverfahen, ein besonderes Wärmeschutz-Isolierglas, die patentierte Isolierstegtechnologie, ein optimierter Isothermverlauf und der modulare Dämmzonenaufbau.

heroal werkseigner Profilverbund - heroal stellt als einziges Unternehmen einen fremdüberwachten (ift Rosenheim) Werksverbund von wärmegedämmten Aluminium-Kunststoff-Verbundprofilen her.
Modularer Dämmzonenaufbau - Dank des modularen Dämmzonenaufbaus können individuelle Kundenanforderungen realisiert werden – von hochwärmegedämmt bis passivhaustauglich.
Optimierter Isothermenverlauf - Durch den optimierten Isothermenverlauf wird die Wärmeleitfähigkeit über den Glasrandverbund stark reduziert.
Wärmeschutz-Isolierglas - Damit wertvolle Energie nicht über die Glasscheibe entweichen kann, beraten Sie unsere Fachpartner gerne über das richtige Isolierglas für Ihre Bedürfnisse. Je nach Anforderung an die Wärmedämmung können beschichtete Wärmeschutz-Isoliergläser oder Dreifach-Isolierglas verwendet werden.
heroal Ausschäumverfahren - Das Ausschäumen im modularen Dämmzonenbereich der heroal Aluminium-Verbundprofile erfolgt mit PU-Schäumen, in einem von heroal entwickelten und werkseigenen Verfahren. Dieses ermöglicht eine hundertprozentige Verfüllung der Dämmkammer und damit im Vergleich zu anderen Verfahren eine bessere Wärmedämmung.
Patentierte Isolierstegtechnologie - Die innovative heroal Isolierstegtechnologie vereint hohe Belastbarkeit mit minimalen Wärmeverlusten. Die Geometrie der Isolierstege sorgt für eine Reduzierung des Energiestroms und somit gleichzeitig für eine erhebliche Verringerung der Wärmeleitung, weit über den Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung EnEV.

heroal Passivhausfenster im Überblick

heroal W 77 PH

Mit einem Uf-Wert von 0,78 W/m²K und einem Uw-Wert von 0,79 W/m²K erfüllt der Fensterrahmen bei einer geringen Bautiefe und schmalen Ansichtsbreite alle Anforderungen des Passivhaus Instituts Dr. Feist.

heroal W 77 HI

Durch die intelligente Kombination von Geometrie und Material erzielt das Fenstersystem mit einem Uw-Wert von 0,72 Passivhausniveau (Uw ≤ 0,80 W/m²K).

heroal W 72

Mit einem Uw-Wert von 0,84 erfüllt das Fenstersystem die Anforderungen der EnEV 2016 (Uw ≤ 1,0 W/m²K) und der KfW 55 Förderung (Uw ≤ 0,90 W/m²K).

Vorteile der heroal Passivhausfenster

Mit heroal Passivhausfenstern setzten Sie auf höchste Energieeffizienz. Dank innovativer Technologien können bei besten U-Werten geringe Bautiefen und schmale Ansichtsbreiten realisiert werden. Ebenso werden die Anforderungen der EvEV 2016 erfüllt.

  • EnEV 2016
  • Passivhauszertifiert
  • Modularer Dämmzonenaufbau
  • Optimierter Isothermverlauf
  • Patentierte Isolierstegtechnologie


Passivhauszertifizierungen durch das Passivhaus Institut Dr. Feist

Passivhausfenster-Zertifizierung-Passivhaus-Institut

Die Zertifizierung der heroal Passivhausfenster erfolgt durch das Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist. Das Institut prüft und zertifiziert als unabhängige Stelle Produkte auf Ihre Passivhaus-Tauglichkeit. Alle Produkte werden dort nach einheitlichen Kriterien geprüft und so untereinander vergleichbar gemacht.

Das Passivhausfenster heroal W 77 PH erreicht bei einer Bautiefe von 77 mm und einer Ansichtsbreite von 180 mm einen Uf-Wert von 0,78 W/m²K und einen Uw-Wert von 0,79 W/m²K und ist damit passivhauszertifiziert – geprüft vom Passivhaus Institut Dr. Feist (Uf-Wert ≤ 0,80; Uw-Wert ≤ 0,80). Möchten Sie stattdessen mit einer schmaleren Ansichtsbreite planen, erreichen Sie durch das heroal W 77 PH auch bei 120 mm Ansichtsbreite bereits einen passivhaustauglichen Uf-Wert von 0,80 W/m²K.

Anforderungen an Passivhausfenster

Um eine Passivhauszertifizierung zu erreichen, dürfen Passivhausfenster einen UW-Wert von 0,8 nicht überschreiten. Der U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) ersetzt seit Einführung der Energieeinspar-Verordnung (EnEV) den k-Wert um eine einheitliche, europaweite Bezeichnung zu schaffen. Er beschreibt, wie viel Energie bzw. Wärme pro m2 Fensterfläche aus dem Gebäudeinneren nach draußen entweichen kann. Ein Passivhausfenster hat keine Vorgaben hinsichtlich Material. Egal ob Holzfenster, Kunststofffenster oder Aluminium Fenster. Jeder Werkstoff kann prinzipiell zu einem Passivhausfenster verarbeitet werden, solange er die Anforderungen an den U-Wert erfüllt. Zertifiziert werden Passivhausfenster durch das Passivhaus Institut Prof. Dr. Wolfgang Feist. Nach diesen Standards darf das gesamte Fenster inkl. Fensterglas und Rahmen einen U-Wert von 0,8 nicht überschreiten. Der g-Wert sollte dabei bei ca. 50% liegen. Der UW-Wert setzt sich dabei aus dem Wärmedurchgangskoeffizienten des Rahmens (UF) und des Glases (Ug) zusammen.


Einbau und Montage eines Passivhausfensters

Durch einen fachgerechten und professionellen Einbau Ihrer Passivhausfenster, kann die größtmögliche Energieeffizienz erreicht werden. Deutschlandweit hat heroal mehr als 3.500 Verarbeiter. Diese unterstützen Sie bei der Auswahl Ihres Passivhausfensters und sorgen für eine unkomplizierte und schnelle Lieferung sowie einen fachgerechten Einbau. Der Ausbau Ihrer alten Fenster wird ebenfalls auf Wunsch von unseren Fachpartnern übernommen. Mit der heroal Fachpartnersuche finden Sie in wenigen Schritten den passenden Fachpartner in Ihrer Nähe.

Fachpartner finden >


Passivhausfenster für Altbau und Neubau

Passivhausfenster sind sowohl für Altbau als auch für Neubauten geeignet. Auch wenn keine Passivhauszertifizierung angestrebt wird, verbessern Sie mit dem Einbau von Fenstern, die dem Passivhausstandard gerecht werden, die Energiebilanz Ihres Hauses und senken zudem Ihre Heizkosten. Wärmebilder zeigen sehr deutlich, dass der größte Energieverlust durch unzureichend gedämmte Fenster zustande kommt. Erst im Jahr 1995 wurden verbindliche Mindeststandards im Hinblick auf Energieeffizienz für Fenster festgelegt. Somit weisen Fenster, die vor 1995 verbaut wurden, in der Regel eine deutlich geringeren Energieeffizienz-Standard auf als moderne Fenster.


Förderung für den Einbau von Passivhausfenstern

Der Einbau von Passivhausfenstern wird sowohl bei Sanierung als auch bei Neubau von unterschiedlichen Stellen wie beispielsweise KfW (Kreditanstalt für Wideraufbau), NRW.BANK oder dem Staat finanziell unterstützt. Das heroal Fenstersystem W 77 HI erfüllt mit einem UW-Wert von 0,72 W/m2K beispielsweise die Anforderungen des Förderprogramms KfW 55. So sparen Sie nicht nur Heizkosten, sondern auch bares Geld beim Kauf Ihrer Passivhausfenster.


Weitere heroal Produkte zur Verbesserung der Energieeffizienz

Passivhausfenster-Rollladen-geschlossen

Energiesparende Rollläden

Mit Rollläden von heroal können Sie in der Nacht über 40 % mehr Energie sparen. Erfahren Sie mehr auf unserer Produktseite.

Rollladen >
Passivhausfenster-Haustuer-rot

Passivhaustaugliche Haustüren

Wir haben auch die passende Haustür für Ihr Passivhaus. Erfahren Sie mehr auf unserer Produktseite.

Haustüren >

Finden Sie einen heroal Fachpartner in Ihrer Nähe!

Mit nur einem Klick finden Sie Ihren Fachpartner vor Ort für Ihre Wunschprodukte.

Jetzt Fachpartner finden >

Das könnte Sie auch interessieren


Das heroal Versprechen

Wenn es um unsere Lebens- und Arbeitsweise geht, ist es das allerwichtigste, eine Wahl zu haben. Das weiß heroal. Als familiengeführtes Unternehmen mit mehr als 140 Jahren Erfahrung glauben wir, dass man bei Qualität keine Abstriche machen darf. So lassen sich mit heroal Produkten optimale Lösungen für nahezu jede Anforderung realisieren. Für uns als Technologieführer bedeutet Qualität mehr Effizienz, mehr Zuverlässigkeit und mehr Leistung – und damit Lösungen, die „EINFACH. BESSER.“ sind.

  • Über 3.500 Fachpartner weltweit
  • Produkte in geprüfter Qualität
  • Familiengeführtes Unternehmen mit langer Tradition
  • Made in Germany
  • Individuelles Design
  • Umfassendes Serviceangebot
  • Beste technische Lösungen

SITEMAP