heroal Communicator

Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein

Mit heroal auf der sicheren Seite

Januar 2017 – Ein sicheres Gefühl und eine geschützte Privatsphäre gehören zu den Grundbedürfnissen – ob im Privathaus, am Arbeitsplatz oder in Industriegebäuden. heroal bietet als Aluminium Systemhaus Sicherheitstechnik für viele Herausforderungen der Gebäudehülle.

Gerade Fenster im Erdgeschoss sind beliebte Angriffspunkte von Einbrechern. Die Polizei empfiehlt deshalb den Einsatz von Fenstern mit der Widerstandsklasse RC 2, die Gelegenheitstäter am Einbruch hindern sollen. Sind jedoch die örtlichen Gegebenheiten so, dass ungestörtes Agieren auch mit lautem Werkzeug möglich ist, kann ein noch wirksamerer Schutz notwendig werden.

Sicher - Das Beschlagsystem von heroal

Das Beschlagsystem von heroal kann durch den modularen Aufbau – in Verbindung mit einbruchhemmender Verglasung bis zur Widerstandsklasse RC 3 schnell und einfach aufgerüstet werden. Bereits die Basisversion ist mit einem hohen Maß an Grundsicherheit und Komfort ausgestattet. So gehören rollgelagerte verstellbare Pilzkopfverriegelungen und eine Aushebelsicherung zur Standardausstattung. Bei der Integration von weiteren einbruchhemmenden Verschlusspunkten sind die Angriffspunkte für den Einbrecher zusätzlich schwerer auszumachen.

Einfach kombiniert – doppelt sicher

Einzeln erreichen die Fenstersysteme heroal W 72 und W 77, ebenso wie der Edelstahlrolladen heroal RS 37 RC 3 in Prüfungen des ift Rosenheims eine Einbruchhemmung der Widerstandsklasse RC 3. Kombiniert man sie, erreichen sie sogar die Widerstandsklasse RC 4. Selbst erfahrene, gewaltbereite Täter mit Akkubohrern, Säge- und Schlagwerkzeugen kommen im relevanten Prüfzeitraum von 30 Minuten nicht ins Gebäude. Eine Zeitspanne, in dem die meisten Täter ihre Versuche längst abgebrochen haben.

RC 4 = heroal Edelstahlrolladen und heroal Fenstersystem mit RC 3

Der Edelstahlrolladen heroal RS 37 RC 3 macht es mit seinem stabilem Panzer, Hochschiebesicherung und verstärkten Führungsschienen Eindringlingen schwer, überhaupt bis zum Fenster vorzudringen. Die doppelwandigen Edelstahl-Stäbe sind extrem stabil und belastbar. Das dahinterliegende Fenstersystem heroal W 72 oder W 77 schützt mit RC-Pilzkopfverriegelungen und abschließbaren Fenstergriffen vor Eindringlingen. Die eingesetzten Beschläge halten mindestens einer Tonne Druck stand. Dabei bleibt die Sicherheitstechnik von außen unsichtbar. „Edelstahl ist dank seiner Ästhetik und der außergewöhnlichen Festigkeit perfekt geeignet für einen Einbruchschutz mit Stil “, erklärt heroal Produktmanager Manuel Vergers.

Die Eingangstür sicher machen

Mit den Türsystemen von heroal werden ein hoher Sicherheitsanspruch und funktionelle Nutzung miteinander verbunden. Durch entsprechende heroal Sicherheitsschlösser in Kombination mit Schwenkhaken und Bolzenverriegelung ist es möglich, einen erhöhten Schutz zu erreichen. Die große Auswahl an geprüften Beschlagkombinationen bis RC 3, geben Architekten und Bauherren planerische Freiheit – Bestimmungen für Flucht- und Rettungswege werden ebenso berücksichtigt.

Die heroal Fassade einbruchsicher machen

Eine Anforderung für die Gestaltung moderner Gebäudekonzepte sind große Glasflächen und schmale Ansichtsbreiten. Diese Bauweise steht oft mit dem Thema „Einbruchhemmung“ im Konflikt, da je nach angestrebter Widerstandsklasse größere Ansichtsbreiten gefordert werden. Die heroal Fassadensysteme erhöhen schnell und einfach den Schutz vor Einbrüchen, denn sie erreichen ohne optische Veränderung die Widerstandsklasse RC 3.

Mit dem heroal Brandschutzsystem das Einbruchrisiko senken

Die heroal Brandschutzsysteme erfüllen höchste Ansprüche an Sicherheit, Schallschutz, Design und Wirtschaftlichkeit. In Kombination der Profile mit den heroal Beschlägen und einer einbruchhemmenden Verglasung können die heroal Brandschutzsysteme schnell und einfach für den Einbruchschutz aufgerüstet werden. Das System erreicht die Widerstandsklasse RC 3.